Freie Stellen

Der Förderverein Säuglings- und Kinderbetreuung e.V. ist Träger von 4 Kinderkrippen und einem Kinderhort mit den Standorten Altdorf bei Nürnberg und Regensburg. Jede Einrichtung verfügt über ein Einfamilienhaus mit jeweils 16 Krippenkindern oder 20 Hortkindern.

Für unsere Sterntaler Kinderkrippe in Hagenhausen suchen wir zur Verstärkung unseres Teams ab sofort eine/n staatlich anerkannte/n Erzieher/in oder Kinderpfleger/in. Die Wochenarbeitszeit beträgt 40 Stunden (je nach Vereinbarung).

 

Voraussetzungen:

abgeschlossene Ausbildung zur/m staatlich anerkannten Erzieher/in 

- abgeschlossene Ausbildung zur/m staatlich geprüften Kinderpfleger/in

 

Wir erwarten:

- Freude an der Arbeit mit Kleinkindern

- Bereitschaft zur vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Team, Leitung, Träger und Eltern

- persönliche Identifikation mit unserem Leitbild 

 

Ihre Aufgaben:

- Eigenverantwortliches Arbeiten mit viel Gestaltungsfreiraum

- Beobachtung und Dokumentation (Portfolioarbeit, Entwicklungsgespräche)

- Arbeiten im Kleinteam

- Planung und Durchführung pädagogischer Angebote

 

Wir bieten:

- unbefristeter Arbeitsvertrag

- 30 Urlaubstage (15 Tage frei verfügbar) und 1 Sonderurlaubstag für den eigenen Geburtstag

- Bezahlung nach TVÖD

- wöchentliche Vorbereitungszeit (1 Stunde)

- weitere Zusatzleistungen nach bestandener Probezeit bzw. ein Jahr Betriebszugehörigkeit (z.B. Tankgutschein, betriebliche Altersvorsorge)

- Freistellung und Kostenübernahme von 3 Fortbildungstagen pro Jahr

- jährliches bezahltes Wellnesswochenende als Teambuildingmaßnahme

- jährlicher Betriebsausflug

- Arbeiten im Kleinteam

 

Über unsere Homepage www.wurzelwichte-sterntaler.de können Sie sich einen Einblick über unsere Einrichtung verschaffen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Senden Sie diese schriftlich oder per Email.

 

Adresse:

Kinderkrippe Sterntaler Wurzelwichte

Klosterbergstraße 24

90518 Altdorf

Email:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartner:

Nadine Loschge