Tagesablauf

Unser übersichtlich strukturierter Tagesablauf hilft den Kindern sich im Tagesgeschehen zu orientieren. Durch regelmäßig wiederkehrende Abläufe erfahren die Kinder Verlässlichkeit, Sicherheit und Geborgenheit. Feste Rituale helfen außerdem dabei, die Handlungsabläufe zu verinnerlichen und fördern sowohl die Selbständigkeit als auch das Selbstbewusstsein der Kinder. Die folgende Übersicht des Tagesablaufs gilt als Rahmenplan, den wir jederzeit den Bedürfnissen der Kinder (vor allem bei Säuglingen in den Essens- oder Schlafenszeiten) anpassen.

Image

Ankommen am Morgen

7.00 - 8.30 Uhr

Unser Krippentag beginnt um 7.00 Uhr. Bis 8.30 Uhr werden die Kinder von ihren Eltern oder Bezugspersonen gebracht. Es ist Zeit für ein Übergabegespräch zum Austausch wichtiger Informationen und für die Verabschiedung. Im anschließenden Freispiel können die Kinder am Morgen gut in der Gruppe ankommen.

Image

Morgenkreis

ab 8.30 Uhr

Um 8.30 Uhr beginnt unser täglicher Morgenkreis. Mit einem Begrüßungslied starten wir gemeinsam in den Tag. Der Morgenkreis greift Themen aus dem täglichen Leben der Kinder (z.B. Jahreszeiten, Interessen) mit Liedern, Fingerspielen und Bewegungsspielen auf.

Image

Frühstück
ab 9.00 Uhr

Ab ca. 9.00 Uhr findet das gemeinsame Frühstück statt. Hierbei achten wir auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung mit regionalen Lebensmitteln, welche täglich frisch von uns zubereitet werden. Die Kinder dürfen ganz nach ihren Bedürfnissen auf angerichteten Tellern mit belegten Broten, Obst und Gemüse zugreifen. Nach dem Essen findet die Körperpflege (Hände und Mund waschen, Zähne putzen, Wickeln und Toilettengang) statt.

Image

Freispiel / Intensivzeit
ab ca. 9.45 Uhr - 11.15 Uhr

Die Gestaltung der Intensivzeit richtet sich nach den Bedürfnissen der Kinder. Das Freispiel, die Nutzung der Funktionsräume, Ausflüge, pädagogische Angebote und Projektarbeit finden in diesem Zeitraum ihren Platz.
Dabei legen wir Wert darauf, dass jedes Kind in dieser Zeit frische Luft tanken kann.

Image

Freispiel / Intensivzeit

Freispiel: Im Freispiel können sie forschen, entdecken, experimentieren und wählen hierbei selbst das Spielmaterial und evtl. Spielpartner.

Pädagogische Angebote/Projektarbeit: In der Kleingruppe bieten wir den Kindern Angebote in allen Bildungsbereichen an. Gemeinsames Musizieren, Backen, kreative Aktivitäten, Bewegungsspiele, Bilderbuchbetrachtungen und vieles mehr bieten den Kindern Abwechslung. In der Projektarbeit vernetzen sich einige Angebote unter einem bestimmten Thema, um die ganzheitliche Förderung zu verstärken.

Image

Freispiel / Intensivzeit

Aufenthalt im Freien: Wir gehen auf Entdeckertour in unseren großen Garten, in den Wald, auf den Pferdehof nebenan, auf den Bauernhof, auf den Spielplatz im Ort, zur Feuerwehr und überall dorthin wo es etwas Spannendes zu erkunden gibt.

Image

Mittagessen
ab 11.15 Uhr

Nun findet das gemeinsame Mittagessen mit anschließender Körperpflege (z.B. Mund und Hände waschen, Wickeln, Toilettengang) statt.

Image

Umziehen
ab ca. 11.45 Uhr

Anschließend ziehen die Kinder je nach Alter selbstständig ihren Schlafanzug an.
Zwischen 12.00 Uhr und 12.30 Uhr können die Kinder vor dem Mittagsschlaf abgeholt werden.

Image

Mittagsschlaf
ca. 12.15 - 14.30 Uhr

Ab ca. 12.15 Uhr beginnt der Mittagsschlaf. Die Kinder wachen nach ihrem individuellen Schlafbedürfnis auf und haben anschließend die Möglichkeit im Gruppenraum zu spielen.

Image

Abholen
14.30 - 15.00 Uhr

Zwischen 14.30 Uhr und 15.00 Uhr können die Kinder nach dem Mittagsschlaf abgeholt werden.

Image

Vesper
15.00 - 15.30 Uhr

Nun essen wir einen kleinen Nachmittagssnack und frisches Obst oder Gemüse.

Image

Freispiel- und Abholzeit
15.30 - 17.00 Uhr

Nach dem Vesper beginnt die letzte Abholzeit. In dieser Zeit spielen die Kinder im Freispiel in den Räumlichkeiten oder im Garten. Beim Abholen findet ein Übergabegespräch mit den Eltern statt. Die Kinderkrippe schließt um 17.00 Uhr bzw. am Freitag endet der Krippentag um 15.00 Uhr.